• START
  • KONTAKT
  • IMPRESSUM
News
Mata Hari – Tanz mit dem Tod

Übersicht

Mata Hari – Tanz mit dem Tod

Sonntag, 18. Juni um 21.45 Uhr im Ersten

Endlich ist es soweit: unser neuestes Doku-Drama „Mata Hari – Tanz mit dem Tod“ wird am Sonntag, 18. Juni um 21.45 Uhr im Ersten zu sehen sein. Die Lebensgeschichte der Mata Hari verlief so glanzvoll wie dramatisch. Die Holländerin wurde als exotische Nackttänzerin und exzentrische Künstlerin berühmt. Darüber hinaus gilt sie bis heute als bekannteste Spionin aller Zeiten. „Mata Hari ist eine Perle und für eine Schauspielerin ein Riesengeschenk“, fasst Hauptdarstellerin Natalie Wörner zusammen.

Ausstrahlungstermine bei ARTE RE

Wir freuen uns, im April gleich zweimal bei Arte Re: vertreten zu sein! Kurz vor der Schicksalswahl in der Türkei wird die Reportage „Erdoğan Referendum – Der Weg in die Diktatur?“ unserer Autorin Sabine Küper-Büsch zu sehen sein. Am 26. April folgt dann mit „Hotspot Adria – Die Partymacher“ eine Bestandsaufnahme am Zcre Beach, der beliebtesten Partylocation Kroatiens.

Dreharbeiten zur „Arabischen Halbinsel“ beendet!

Mit der Rückkehr des letzten Teams aus Quatar sind die Dreharbeiten zum ARTE 5-Teiler „Die Arabische Halbinsel“ abgeschlossen. Die Reihe wird voraussichtlich im Herbst 2017 ausgestrahlt werden.

Start der Reportage-Reihe ARTE Re:

Die groß angelegte Reportage-Reihe widmet sich der Lebenswirklichkeit der Europäer. Montags bis freitags um 19.45 Uhr rückt ARTE Re: den Alltag der Menschen in Europa in den Fokus. Wir freuen uns, in diesem Jahr gleich mehrere Filme für diesen Sendeplatz produzieren zu dürfen!

ARTE Re: auf arte.tv

„Al-Anood – Leinen los für Sindbads Erbin“

Mit dem Porträt einer Segelschülerin im Oman konnten wir einen weiteren Film für die KiKA-Reihe „Schau in meine Welt“ produzieren. „Al-Anood – Leinen los für Sindbads Erbin“ wird am Sonntag, 26.3. um 16.15 Uhr im KiKA zu sehen sein.

„Mata Hari“ abgedreht!

Das Dokumentarspiel um die legendäre Spionin Mata Hari mit Natalia Wörner und Nora von Waldstätten ist abgedreht und geht nun in die Postproduktion. Die Ausstrahlung des 90minüters erfolgt voraussichtlich noch in diesem Jahr in der ARD.